Pilgerherberge Appenzell

Ehemaliges Kloster Maria der Engel (Bild: Emil Dörig)

Willkommen im ehemaligen Kloster Maria der Engel

Liebe Pilgerin, lieber Pilger

Der Stiftungsrat und die Verwaltung heissen Sie herzlich willkommen im historischen Gebäude inmitten des malerischen Dorfes Appenzell.

Wenn Sie in unserer Herberge ausruhen, werden Sie berührt von der Stille und Geborgenheit jahrhundertelangen klösterlichen Lebens. Sie werden gestärkt die nächsten Etappen auf Ihrem Weg nach Santiago de Compostela in Angriff nehmen können.

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt in unserem Kloster.

Öffnungszeit

Die 15 Schlafplätze der Pilgerherberge können das ganze Jahr jeweils ab 16.00 Uhr bezogen werden.

Preise

Übernachtung     30 CHF

Übernachtung     40 CHF
mit Frühstück          

Bettzeug ist vorhanden.

 

Blick in Klosterkirche (Bild: Emil Dörig)

Hausregeln

- Das ganze Klosterareal ist rauchfrei.

- Es dürfen keine Tiere in das Kloster mitgenommen werden.

- Am Abreisetag sind die Schlafplätze bis spätestens 10.00 Uhr zu verlassen.

Wir danken Ihnen für das Verständnis.

Lage

Das Kloster Maria der Engel ist zentral im Dorf Appenzell gelegen. Es befindet sich zwei Gehminuten nördlich des Bahnhofes.

Reservation

Sie können sich mit der Angabe von Name, Vorname, Adresse, Telefon, E-Mail und gewünschte Ankunfts- und Abreisezeit anmelden über

Kontakt
info@maria-der-engel-appenzell.ch

Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.

Weitere Informationen

Pilgerherberge Faltblatt

Links über Pilgern

Oben: Eingang Pilgerherberge und Klosterkirche
Unten: Ehemaliger Schwesternchor von aussen (Bilder: Emil Dörig)