«Goldweemi» – weihnächtliche Ausstellung mit biblischen Figuren

 

Lassen Sie sich verzaubern und begeistern von den wunderschönen Schwarzenberg Krippenfiguren, die uns berühren und die biblischen Geschichten der Advents- und Weihnachtzeit intensiv erleben lassen. Diesen Advent bereichern Hirten und Engel, Beduinen und Könige, Kamele, Schafe und vieles mehr die altehrwürdigen Räume des Klosters Maria der Engel. Sandra Speck, die Leiterin des Gästehauses, Irene Schnider und Elisabeth Enzler haben rund 13 Szenen biblisch gestellt. Hier träumt Josef, da treffen sich Maria und Mutter Elisabeth und dort ruhen die drei Weisen aus dem Morgenland.

 

Die Ausstellung ist vom 26. November 2020 bis am 8. Januar 2021 während den Ladenöffnungszeiten geöffnet. Besuchen Sie uns und lassen Sie sich berühren von einem hochstehenden Kunsthandwerk mit tiefem Sinn. Nach dem Rundgang dürfen Sie sich im weihnachtlichen Klosterladen verführen lassen. Für Schulklassen, Vereine oder für ein gemütliches Zusammensein ist es auch möglich, uns abweichend von den Ladenöffnungszeiten zu besuchen. Anfragen nehmen wir gerne per Mail «info@maria-der-engel-appenzell.ch» entgegen.


Blasses Grün, trockenes Braun und helles Gold – die Farben des Herbstes!

Du führst zu uns durch die Jahre,
du führst die Welt durch die Generationen –
der Vollendung entgegen.

 

Du bist ewiges Sein, lebendiger Gott!
Aus dir schöpfen wir Kraft
in den Veränderungen.

 

Lass uns wie ein Baum,
der blüht, Früchte trägt
und in hellem Gold steht,
in dir verwurzelt sein.

Guido Scherrer, Domdekan

Foto: Der Kreuzgang des Klosters Maria der Engel / Emil Dörig