HERBSTZEIT

Schöpfergott und Erhalter!

Wir sehen die Bäume
mit den reifen Früchten.
Sie schmecken uns
und sind uns ein Genuss.

Was wächst ist gut.

Schöpfergott und Erhalter!

Wir kennen Menschen,
die von Erfahrung und Wissen voll sind.
Sie können deine Schöpfung nützlich machen
für sich und andere.

Was wächst wird gut.

Schöpfergott und Erhalter!

Du schenkst die Früchte der Erde,
du begleitest auch die Früchte der menschlichen Arbeit.
Hilf allen Menschen, wenn sie das, was sie tun,
für andere nützlich machen.

Was wächst tut allen gut.

Schöpfergott und Erhalter!

Lass uns dankbar bleiben –
dir und den Mitmenschen gegenüber.

 

Guido Scherrer, Domdekan